Die maximale Erhaltung der Sichtbetonoberfläche steht bei uns an erster Stelle.

Herkömmliche Betonkosmetik

In der üblichen Sichtbetonkosmetik werden Spachtelmassen großzügig auf die beschädigten Stellen aufgetragen. Dabei wird häufig eine zu grobe Körnung verwendet. Die verwendeten Produkte können nur mangelhaft geschliffen werden, was zu einer weiteren Verschlechterung der Oberflächentextur führt. Auch die Kapillarität des Betons und der neu aufgetragenen Masse passt nicht. Es kommt  u.a. zu unterschiedlichen Verwitterungen.

Desweiteren kann die Farbtreue zwischen dem Beton und der aufgetragenen Masse nicht mehr gewährleistet werden. Daher wird oft auf einen flächigen Anstrich zurückgegriffen. Der Verlust der Authentizität, der Materialität sowie der Qualität der Oberfläche sind vorprogrammiert.


Professionelle Nachbearbeitung von Sichtbetonoberflächen

Bei der professionellen Nachbearbeitung wird sich den jeweiligen Problemen in der Sichtbetonoberfläche angenommen und es wird auf die Vorstellungen der ausführenden Personen (Architekt, Bauherr, Bauunternehmer) eingegangen. Beim Anlegen einer entsprechenden Musterfläche wird der gemeinsame Weg zum Ziel ausgelotet.

Bei der Betonkosmetik wird auf eine partielle Bearbeitung der störenden Bereiche geachtet. Die umliegende Fläche bleibt unbehandelt. Schon beim Auftragen von Spachtelmassen wird auf die entsprechende Körnung geachtet. Meist arbeitet man mit einem Kalkspachtel, der sich bis auf null ausziehen lässt.

Durch ein leichtes Anschleifen der bearbeiteten Stelle, lässt sich der Problemabschnitt perfekt in die Textur der restlichen Sichtbetonoberfläche einpassen. Danach wird mit mineralischen Lasuren die Farbigkeit angepasst.

WIR BERATEN SIE.
Gern stehen wir Ihnen mit unserem kompetenten Fachwissen zur Seite. Kontaktieren Sie uns einfach unter info@sichtbeton-visionen.de

Sichtbeton Kosmetik
imitation-beispiel2-vorher imitation-beispiel2-nachher2 imitation-beispiel3-vorher imitation beispiel3nachher2 imitation-beispiel1-vorher imitation-beispiel1-nachher